Klinik Solingen

Solingen  ·  Kliniken
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Bei der Diakonie Bethanien in Solingen handelt es sich um ein weitläufiges Gelände, auf dem sich neben Senioren- und Pflegeeinrichtungen auch ein Klinikum befindet. Die dezentral auf dem gesamten Gelände verteilten Parkflächen werden durch PRM verwaltet und mit modernsten Systemen organisiert.

Die Voraussetzungen zur Verwaltung der Parkmöglichkeiten auf diesem Gelände scheinen auf den ersten Blick denkbar schwierig zu sein: Einerseits sind die Parkmöglichkeiten dezentral über die Anlage verteilt. Darüber hinaus ist es erforderlich, für Mitarbeiter, Bewohner und Besucher unterschiedliche Parktarife anzubieten.

Hier erwies sich eine vollständig schrankenlose und barrierefreie Lösung als optimal. So ist das Ein- und Ausfahren ohne Zeitverzögerung möglich. Dies ist insbesondere für die Rettungsdienste ein entscheidender Vorteil. 

Das installierte System vereint die unterschiedlichen Anforderungen der breitgefächerten Nutzergruppen und setzt dabei auf eine klare und verständliche Bedienung. Auch technisch weniger versierte Senioren kommen mit der digitalisierten Parkraumverwaltung gut zurecht. 

Einen Beitrag dazu leistet auch die eindeutige, gut lesbare Beschilderung.

Während der Installation des Systems wurden Hauspersonal und Bewohner bereits mitgenommen und durch Schulungsmaterial sowie Informationsbroschüren bestmöglich über die neuen Parkregelungen aufgeklärt. Danach folgte eine Eingewöhnungsphase, in der Parksünder und Falschparker nicht sanktioniert wurden. So konnte ein vertrauensvolles Miteinander erreicht werden.

Bereits in der Frühphase wurde ein Online-Portal etabliert, um etwa die Nachfrage von Mitarbeitertarifen zu bewältigen und das Personal mit den notwendigen Informationen zu versorgen. Diese Website ist selbstverständlich auch mobil für die Freischaltung von Kurzzeit- oder Dauerparkern erreichbar. 

Selbstverständlich steht allen Nutzergruppen unter anderem eine Bezahlmöglichkeit per App zur Verfügung.

Durch maßgeschneiderte Software-Anpassungen wird das digitale System stets den aktuellen Anforderungen gerecht. 

Ein Beispiel dafür zeigt sich durch die Corona-Pandemie und die Einrichtung eines COVID-19-Testzentrums auf dem Gelände. Einerseits führte dies zu einem höheren Aufkommen von neuen Nutzergruppen, die nicht „zum Haus“ gehören. Außerdem wird seither im doppelten Maße auf Hygiene geachtet und die kontaktlose Bezahlmöglichkeit per App gerne genutzt.

Das digitale Parkraummanagement der Diakonie Bethanien in Solingen erfährt viel positives Feedback durch die Nutzer. Selbstverständlich wird PRM den Parkraum hier auch weiterhin im besten Sinne verwalten und den aktuellen Herausforderungen anpassen. Neben der zentralen Betreuung durch das PRM-Objektmanagement, sorgt auch fachkundiges Personal vor Ort für einen reibungslosen Ablauf. 

Weitere Referenzen

Kontakt

Wir beraten Sie gerne
persönlich und individuell

Unverbindliche Beratung