EDEKA Berlin

Berlin  ·  Supermärkte & Einzelhandel
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Parkplätze von Supermärkten sind immer eine besondere Herausforderung: Hier herrscht ein ständiges Kommen und Gehen von Supermarktkunden, außerdem parken häufig Mitarbeiter für die Dauer ihrer Schicht auf der Fläche und Zulieferer beliefern die Märkte. Oft gesellen sich darüber hinaus weitere Langzeitparker hinzu. Da die Parkplätze allerdings den zahlenden Kunden vorbehalten sein sollten, besteht auf nahezu allen Supermarkt-Parkplätzen mittlerweile Parkscheibenpflicht.

Auch auf dem Berliner Edeka-Parkplatz gab es diese Herausforderungen. Gesucht wurde ein System, mit dem regelkonforme Parkvorgänge erfasst werden können. Gleichzeitig galt es zu verhindern, dass die Parkmöglichkeiten des Supermarktes von Schwarz- beziehungsweise Fremdparkern genutzt werden und die eigentliche Klientel Probleme bei der Parkplatzsuche bekommt.

PRM installierte auf dem Edeka-Parkplatz ein digitales System mit Kennzeichenerfassung. Dadurch wird es möglich, die unterschiedlichen Kundengruppen zu erfassen und zu organisieren. Die Parkplatzfläche wird nicht nur während der Öffnungszeiten des Edeka-Marktes besonders effizient genutzt: Das durch PRM installierte und betriebene System generiert auch durch Anwohnerparkplätze und die Nachtvermietung zusätzliche Einnahmen. Kunden, die diese Möglichkeit nutzen, können sich zur Abrechnung ihrer Nutzungszeiten via App im System anmelden.

Nach der Installation wurde das digitale System durch die Parker sehr positiv angenommen. Eine verständliche, gut lesbare Beschilderung erleichterte den Kunden das Kennenlernen der neuen Parkraumverwaltung. Trotzdem entschieden sich der Edeka-Markt und PRM für eine zeitlich befristete Eingewöhnungsphase. Somit gelten Kundenzufriedenheit und größtmögliche Kulanz als Eckpfeiler für das Parkraummanagement auf dieser Parkfläche.

Weitere Referenzen

Kontakt

Wir beraten Sie gerne
persönlich und individuell

Kostenlose Beratung